TANZ Bremen 2015

Festival vom 6.2.-13.2. im Theater Bremen, der Schwankhalle, im Theater am Leibnizplatz, in der Kunshalle, im Tanzwerk, im Kino City 46, auf dem Goetheplatz und im noon

Eine neue Auflage des internationalen Festivals für zeitgenössischen Tanz – TANZ Bremen – eröffnet heute Abend um 19:30 Uhr mit der spektakulären Deutschlandpremiere des Stücks ‚Edvard‘. In dieser Choreografie für die renommierte norwegische Compagnie Carte Blanche lässt sich der spanische Shootingstar Marcos Morau von der Arbeit und dem Leben des norwegischen Malers Edvard Munch inspirieren.
Aber es treffen auch andere renommierte Choreografen auf neue Talente oder Tanzlaien auf Profis. Das Festival zeigt auch in diesem Jahr, trotz erheblich eingeschränkter finanzieller Mittel, ein vielseitiges Programm. Es besinnt sich auf den Ursprung des Tanzes und zeigt den Tanz mit all seiner grenzüberschreitenden Energie und gemeinschaftsbildenden Kraft.

Teilhaben/Teilnehmen ist das diesjährige Motto von TANZ Bremen. „Es erinnert bewusst daran, dass Tanz nicht nur eine Bühnenkunst ist,“ so Sabine Gehm, die künstlerische Leitung des Festivals, „sondern zugleich und schon sehr viel länger ein körperliches Gemeinschaftserlebnis – Ritual und Repräsentation einerseits, aber auch immer: Fest und Spiel.“

Das City 46 zeigt Filme rund um das Thema Tanz. Publikumsgespräche, Diskussionen, Trainings und Workshops begleiten die Vorstellungen und runden das Programm in gelungener Weise ab.

Das noon im Foyer des Kleinen Hauses im Theater Bremen ist zentraler Treffpunkt vor und nach den Vorstellungen und gastlicher Ort für Publikumsgespräche. Hier treffen sich Künstler, Mitarbeiter und Zuschauer zum inspirierenden Austausch rund um das Festival. Die Festivallounge ist täglich ab 14 Uhr geöffnet.

Wir TheaterVerstärker sind vor Ort und lassen euch an unseren Eindrücken und Erfahrungen teilhaben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s