TheaterKlatsch #10 mit Martin Thamm und Michel Büch

„ZuschauerInnen?!“

 

Gehört die Bühne allein den SchauspielerInnen?
Wie kann Publikumsbeteiligung als theatrales Mittel funktionieren?

Martin Thamm, Regisseur des Stückes „Alice“, versucht die Grenzen zwischen Publikum und SchauspielerInnen zu verwischen. So auch im Projekt „White Rabbit Red Rabbit“.

Im März möchten wir gemeinsam mit Martin Thamm und Michel Büch, Mitorganisator des Projektes „White Rabbit Red Rabbit“ über die (veränderte?) Rolle des Theaterpublikums reden und uns obigen Fragen widmen.

Für Kuchen- und Kaffeegenuss (ein Dankeschön ans Noon!) ist wie immer gesorgt.

26.03.2015 17 Uhr
noon/ Foyer Kleines Haus
Eintritt frei!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s